groupDE

Rufen Sie uns an.

Sie haben Fragen oder benötigen Ansprechpartner für Ihre Projekte?

Rufen Sie uns an:

Tel: 05145 / 9891-0

Produkt-Highlights

Wussten Sie schon?

Steffel wieder als Innovator: Nachdem es am Markt keine ausreichend smarten, nach modernen Maßstäben arbeitenden Geräte zur mobilen Messdatenerfassung und -weiterverarbeitung für die Anforderungen im KKS gab, ging Steffel im Jahr 2013 mit einem bahnbrechend neuem, smarten KKS All-in-One Messgerät samt Bluetooth Bedienung und kostenloser App für Tablets und Smartphones an den Markt. Das iCorrLog war gebohren! Damals ahnte noch niemand, wie sehr dieses Gerät in der KKS Welt einschlagen würde.

Der „klassische“ Kathodische Korrosionsschutz

Bei uns sind Ihre Anlagen in den allerbesten Händen. Ganz nach Ihren individuellen Vorgaben stehen wir Ihnen zur Seite. Im Full-Service installieren wir für Sie die betriebsfertige Schutzanlage oder betreuen Sie in einzelnen Projektphasen. In allen Fragen des Kathodischen Korrosionsschutzes ist unser eingespieltes Team aus Ingenieuren und Technikern für Sie da:

Schutzstromgerät

Wir schützen für Sie:

  • Rohrleitungen
  • Lagerbehälter und Tanklager
  • Fernmeldekabel
  • Industrieanlagen
  • Tiefbohrungen
  • Stahlwasserbauwerke
  • Stahlrohre von Hochspannungskabeln
  • ...und vieles mehr


Beispiel einer Fremdstrom-Schutzanlage:

Schutzstrom von netzgespeistem Schutzstromgerät fließt von in Koks eingebetteten Anoden über das Erdreich zu den beschädigten Stellen der Rohrleitungsumhüllung und verhindert Korrosionsangriffe. Eine neben der Rohrleitung eingebaute Dauerbezugselektrode misst das Potential des Schutzobjektes und überwacht dauerhaft die Einhaltung der Schutzkriterien bzw. die Wirksamkeit des KKS.

FunktionsschemaAbbildung: Funktionsschema KKS