groupDE

Rufen Sie uns an.

Sie haben Fragen oder benötigen Ansprechpartner für Ihre Projekte?

Rufen Sie uns an:

Tel: 05145 / 9891-0

Produkt-Highlights

Wussten Sie schon?

Seit 2010 sind die Steffel Fernwirkgeräte auch im Bereich Mobilfunk mit der modernen IP Kommunikation kompatibel.
Wo anfangs noch spezielle und teure Sonderdienste zu den SIM Karten bzgl. IP Betrieb seitens des Providers hinzugebucht werden musste,sind heutzutage preislich attraktive Lösungen zum Standard geworden.
Steffel selbst bietet seinen Fernwirk "Cloud" Kunden optional die Einrichtung, Verwaltung und Bereitstellung von IP SIM Karten mit den nötigen Maßnahmen zur Kommunikationssicherheit (privater APN, VPN Tunnel, feste IP Adressen, Authentifizierung, usw. mit an.

Messtechnik und Fernüberwachung im KKS

Die Wirksamkeit eines kathodischen Schutzsystems muss durch laufende Überwachung der KKS-Anlage ständig überprüft werden. Der Einsatz einer Fernüberwachung im KKS trägt hierbei nicht nur zur enormen Einsparung von Personal- und Aufwandkosten bei, sondern ermöglicht ferner eine weitere Erhöhung der Betriebssicherheit Ihrer Anlagen durch frühzeitige Erkennung von Störungen oder Ausfällen. Mit dem Komplettsystem von Steffel sind Sie hier stets auf dem neuesten Stand der Technik und obendrein nicht nur auf Systemzugriff an Ihrem Arbeitsplatz beschränkt! (KKS Cloud)

FernüberwachungISM2010 Netzteil, Hauptmodul, 2x Erweiterungen

Durch den Einsatz unserer KKS Fernüber- wachung werden die relevanten Messgrößen permanent erfasst, was das Erkennen von Störungen des KKS-Betriebs sowie die Dokumentation der Wirksamkeit des KKS unmittelbar und komfortabel ermöglicht. Die sonst regelmäßig notwendigen, kosten- und zeitintensiven manuellen Messungen und Kontrollen werden durch den Betrieb mit unseren Fernüberwachungssystemen weitestgehend überflüssig gemacht.

Steffel, als das größte deutsche Unternehmen im Kathodischen Korrosionsschutz, gibt sich seit jeher auch in den speziellen Bereichen Messtechnik und Fernüberwachung im KKS nicht mit den "sonst erhältlichen Produkten" zufrieden, sondern leistet auch in diesem Bereich seit mittlerweile über 25 Jahren Pionierarbeit und geht dabei kontinuierlich auf die eigenen Praxiserfahrungen und Kundenanforderungen ein. Wir stellen an die verwendeten Systeme und Komponenten, Messverfahren und Kommunikationssicherheit allerhöchste Anforderungen. Bei unseren Projekten kommen keine Notlösungen unterschiedlicher Systeme und Hersteller zur Erfassung und Übertragung zum Einsatz. Die Steffel Entwickler setzen im Zusammenspiel mit unseren KKS Fachleuten schon seit vielen Jahren eigene innovative und praxisnahe Hard- und Software-Lösungen sehr erfolgreich in die Tat um. Damit zählt Steffel zu den weltweiten Vorreitern auf diesem Gebiet.
Von unseren schlanken, ideal aufeinander abgestimmten Fernüberwachungsprodukten, welche fortlaufend dem technischen Fortschritt und möglichen Symbiosepotentialen angepasst werden, profitieren vor allem unsere Endkunden, Vertriebspartner und andere Korrosionsschutzunternehmen im In- und Ausland.

Mit Fernwirkprodukten aus dem Hause Steffel:

  • haben Sie die Funktion und Wirksamkeit Ihrer Korrosionsschutzanlagen jederzeit und wenn gewünscht von überall aus vor Augen
  • kontrollieren, ändern, schalten, takten oder konfigurieren Sie Ihr System ganz einfach vom Büro oder unterwegs aus
  • sparen Sie Zeit und Kosten
  • sind Sie zukunftssicher
  • arbeiten Sie ergonomischer, visuell, inuitiv und werden nach allen Möglichkeiten automatisiert unterstützt

Testen Sie unsere Produkte im Rahmen einer Demostellung.
Wir scheuen keinen Vergleich! Aus der Praxis für die Praxis!